Ihre Volvo Vertragshändler in München und Umgebung

Volvo auf der Pferd International 2017: Premium-Modelle und Spitzensport entdecken

München. Bei der Pferd International München vom 25. bis 28. Mai 2017 ist auch Volvo prominent vertreten: Wenn sich auf dem Olympia-Reitgelände alles um Reit- und Fahrsport dreht, zeigen Volvo Car Germany und die Händlergemeinschaft München aktuelle automobile Leckerbissen von Volvo. Im mobilen Markenhaus können Messebesucher die schwedische Premium-Marke in all ihren Facetten kennenlernen und auch eine Probefahrt, zum Beispiel mit dem neuen Volvo V90, vereinbaren. Die Mitarbeiter von Avalon Premium Cars, vom Autohaus am Goetheplatz, Autohaus Gütter, Autohaus Kirchseeon und vom Autohaus München freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Inmitten von Spitzensport, Shows und Shopping präsentieren die Münchner Volvo Händler bei der Pferd International München die neuesten Modelle der schwedischen Premium-Marke. Vom 25. bis 28. Mai erwarten die Besucher hochkarätige Wettbewerbe in den Disziplinen Dressur, Springen und Working Equitation sowie die Premiere zweier Sportarten: Stadion-Polo und Mounted Games. Außerdem locken ein buntes Schauprogramm mit über 40 Pferderassen und insgesamt 8.400 Quadratmeter Ausstellungsfläche.

Ein Ruhepol im Trubel ist das Volvo Forum. Im mobilen und modularen Markenhaus aus Glaskuben, das zentral auf dem Münchner Olympia-Reitgelände postiert ist, erfahren Besucher Wissenswertes zur schwedischen Premium-Marke. Dort können sie sich außerdem über den brandneuen Volvo XC60 informieren und Modelle der neuen Volvo 90er Top-Baureihe in Augenschein nehmen. „Die beiden SUV-Modelle, Volvo XC60 und Volvo XC90, der vielseitige Kombi Volvo V90 und der Volvo V90 Cross Country sind prädestiniert für den Einsatz im Pferdesport-Bereich“, sagt Matthias Billmann, Niederlassungsleiter vom Autohaus Gütter in Haag-Winden. „Mit bis zu 2,7 Tonnen Anhängelast verfügen sie über beste Voraussetzungen zum Ziehen von Pferdeanhängern. Sie beeindrucken neben Zugkraft durch Effizienz, Fahrspaß und Design.“

Jüngstes Beispiel dieser gelungenen Kombination ist der Volvo V90 Cross Country. Das stilvolle und robuste Außendesign ergänzt die kraftvolle Eleganz des Volvo V90 um markante Cross Country Details und eine auf 210 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit. Zur umfangreichen Komfort- und Sicherheitsausstattung gehören der Notbremsassistent City Safety mit automatischer Erkennung von Fußgängern, Radfahrern und Wildtieren sowie das innovative Road Edge Detection System zur Fahrspurerkennung. Das Präventiv-Schutzsystem Run-off Road Protection schützt die Fahrzeuginsassen beim Abkommen von der Fahrbahn vor Verletzungen. Der Kreuzungs-Bremsassistent entschärft darüber hinaus gefährliche Situationen beim Linksabbiegen. Das neue Pilot Assist II System ermöglicht zudem teilautonomes Fahren bei Geschwindigkeiten bis 130 km/h – erstmals auch ohne dass ein anderes Fahrzeug vorausfährt. Für den Antrieb sorgen vier moderne Drive-E Motoren – zwei Diesel und zwei Benziner, die ein Leistungsspektrum von 140 kW (190 PS) bis 235 kW (320 PS) abdecken. Die Preise für den robust-eleganten Allroad-Kombi beginnen bei 56.850 Euro.